GmbH in der Pensionszusagen-Falle

Auswege finden

Veranstaltungsdetails

Die Pensionszusage, einst beliebtes Mittel zur Altersvorsorge von GmbH-Geschäftsführern mit Steuern sparender Wirkung, hat an Attraktivität eingebüßt. Steuerspareffekte haben abgenommen und zum Ausgleich der gesunkenen Anlagerendite müssen immer mehr Rückstellung gebildet werden. Betroffene Unternehmen sind zudem unattraktiv für potenzielle Nachfolger - kein Käufer möchte die voraussichtlich steigende Deckungslücke mit kaufen.

Die positive Nachricht: Es gibt steuerneutrale und liquiditätsschonende Auslagerungsmöglichkeiten. Wir haben dazu Prof. Dr. Wellisch, Leiter des Instituts für betriebliche Altersvorsorge und Steuern der Universität Hamburg, zu uns eingeladen. Informieren Sie sich jetzt, um rechtzeitig handeln zu können!

Geeignet ist die Veranstaltung insbesondere für betroffene GmbHs und Geschäftsführer.

 

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    • Unternehmensleitung / Personalverantwortliche
    GmbH-Geschäftsführer

Veranstalter

    IHK Lüneburg-Wolfsburg
    Am Sande 1
    21335 Lüneburg
    04131 742-0