IHK-GedankenGut: Wohin steuert Europa?

Brexit, Donald Trump, TTIP und die Flüchtlingskrise – die europäische Idee bewegt die Gesellschaft und die Herausforderungen wachsen. Was das für die Europäische Union bedeutet und wie die Staatengemeinschaft sich verändern wird, fasste am Donnerstagabend, 16. März, der ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen zusammen: Auf Einladung der Industrie- und Handelskammer sprach er vor rund 140 Gästen im Kunstsaal Lüneburg zur Frage „Wohin steuert Europa?“.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „GedankenGut“, die die IHK im vergangenen Jahr mit rund 3.000 Gästen gestartet hatte. 2017 geht GedankenGut in eine neue Runde: Im gesamten IHK-Bezirk Lüneburg-Wolfsburg stehen sieben Veranstaltungen zum Leitthema „Verantwortung unternehmen“ auf dem Programm. „Da passt es gut, dass wir zu Beginn der Netzwerkabende die Menschen in den Mittelpunkt stellen, die seit vielen Jahren ehrenamtlich Verantwortung in unserer Mitmach-IHK übernehmen, indem sie sich als Prüfer, Vollversammlungs- oder Ausschussmitglied engagieren“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Zeinert. Neun IHK-Ehrenamtliche aus Stadt und Landkreis Lüneburg wurden beim GedankenGut-Abend im Kunstsaal für ihr langjähriges Engagement geehrt.
Rund 500 Gäste haben 2017 die bislang drei Veranstaltungen in Walsrode, Celle und Lüneburg besucht. Als nächster GedankenGut-Referent spricht am 26. April der Kommunikationstrainer Gerriet Danz, ehemaliger Kreativdirektor der Werbeagentur BBDO, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten zum Thema „Expedition Innovation“ über Kreativität und Führungsethik. Am 13. Juni geht es in der Burg in Bad Bodenteich mit den Changemanagement-Experten Robert Kötter und Marius Kursawe unter dem Titel „Work-Life-Romance“ um zufriedene Mitarbeiter.
Die Vorträge dauern jeweils rund 40 Minuten, den Rest des Abends können die Gäste nutzen, um miteinander ins Gespräch zu kommen. „Der Austausch mit unseren Mitgliedern ist elementar für die Arbeit unserer IHK“, sagt Michael Zeinert: „Mit der Wirtschaft für die Wirtschaft – dieses Prinzip prägt unsere Mitmach-IHK. Und daran wollen wir auch im kommenden Jahr festhalten.“
Die Termine im Überblick sind zu finden unter gedankengut.ihklw.de. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Online-Anmeldung über die Website allerdings erforderlich. Ansprechpartnerin für Fragen und Anmeldungen ist Sarah-Louise Windus, Tel. 04131 742 471, windus@lueneburg.ihk.de.
***
Lüneburg, den 16. März 2017